Prof. Walter Homolka PhD PhD DHL

 

2017

Books
Übergänge. Beobachtungen eines Rabbiners, Patmos Verlag, Ostfildern 2017.

Jewish Jesus Research and its Challenge to Christology Today, Brill, Leiden, Boston 2017.

Books together with co-author
mit Shimon Shetreet, Jewish and Israeli Law – An Introduction, De Gruyter, Berlin 2017. Find more information about the book here.

Editored volumes
Mosche Chaijm Luzzatto, Der Weg der Frommen. Neuedition, Anaconda, Köln 2017.

Book contributions
Religionsfreiheit aus jüdischer Sicht, in: Peter Antes, Heinrich de Wall (Hrsg.), Religions- und Weltanschauungsfreiheit. Verfassungsrechtliche Grundlagen und konfessionelle Perspektiven auf ein zentrales Konzept pluralistischer Gesellschaften, Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2017.

Martin Luther als Symbol geistiger Freiheit? Der Reformator und seine Rezeption im Judentum, in: Rosenzweig, Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2017, S. 49-60.

Koexistenz von säkularen und religiösen Diskursen in Deutschland am Beispiel der Jüdische Theologie, in: Peter L. Berger, Silke Steets, Wolfram Weiße (Hrsg.), Zwei Pluralismen – Positionen aus Sozialwissenschaft und Theologie zu religiöser Vielfalt und Säkularität, Waxmann Verlag, Münster 2017, S. 51-61.

Jüdische Theologe – Wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Judentum im religiösen Kontext, in: Andreas Lehnardt (Hrsg.), Judaistik im Wandel – Ein halbes Jahrhundert Forschung und Lehre über das Judentum in Deutschland, De Gruyter, Berlin 2017, S. 73-80.

Was Freiheit für Juden bedeutet, in: Martin Thurner (Hrsg.) Freiheit – Begründung und Entfaltung in Philosophie, Religion und Kultur, Eugen Bisher Lectures Band 3, 2017, S. 193-201.

Zur Institutionalisierung jüdischer Theologie an der deutschen Hochschule, in: Gerhard Krieger (Hrsg.) Zur Zukunft der Theologie in Kirche, Universität und Gesellschaft, Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2017, S. 267-285.

Krieg und Frieden im jüdischen Kontext, in: Ines-Jacqueline Werkner, Klaus Ebeling (Hrsg.) Handbuch Friedensethik, Springer Fachmedien, Wiesbaden 2017, S. 565 – 581.

Reference book articles
Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde (ELThG2), SCM-Verlag, Artikel „Ben Chorin, Schalom (1913 – 1999)“, in: ELThG2, Band 1, 2017.

Journal articles
Jewish Theology in Germany: the co-Existence of Secular and Religious Discourse, in: Social Science and Modern Society, Vol. 54, No. 5, September/October 2017, pp. 426 – 431.

Brüchige Renaissance. Zur Situation der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland, in: Herder Korrespondenz, 5/2017, S. 35 – 39.

Truthfulness and the permissibility of Falsehood in the Jewish tradition, in: Journal of Beliefs & Values. Studies in Religion & Education, Vol. 38, Issue 2, 2017, pp. 180-187.

Verschiedenheiten nicht überbrücken, in: Die Furche, Ausgabe 2, 12.01.2017, S. 13.

Newspaper articles / columns
Ein Sehnsuchtsort für alle, in: DIE ZEIT (14. Dezember 2017).

2016

Pluralisierung – Chance und Herausforderung. Zur Situation der Jüdischen Gemeinschaft in Deutschland, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin 2016.

mit Hanna Liss, Rüdiger Liwak (Hrsg.) Susanne Gräbner, Zofia H. Nowak (Mitarbeit): Die Propheten (hebräisch – deutsch) in der Übersetzung von Rabbiner Ludwig Philippson, Herder Verlag, Freiburg 2016.

mit Arnulf Heidegger (Hrsg.)  Heidegger und der Antisemitismus. Positionen im Widerstreit. Herder Verlag, Freiburg, 2016.

Verkündigung als Zeugnis im jüdisch-christlichen Kontext, in: Johannes Först, Barbara Schmitz (Hrsg.) Lebensdienlich und Überlieferungsgerecht. Festschrift für Heinz-Günther Schöttler, Ergon Verlag, Würzburg 2016, S. 71 – 76.

Geleitwort, in: Jan-Heiner Tück, Gottes Augapfel. Bruchstücke zu einer Theologie nach Auschwitz, Verlag Herder, Freiburg 2016, S. 7 – 12.

God – Still All-Good and All-Powerful, in: Lawrence A. Hoffman (Hrgs.) Encountering God: God Merciful and Gracious—El Rachum V’chanun, Jewish Lights Publishing, Woodstock, Vt, 2016, pp. 94 – 98.

2015

Jesus reclaimed: Jewish Perspective on the Nazarene, Berghahn Books, New York und Oxford 2015.

mit Andreas Nachama, Hartmut Bomhoff: Basiswissen Judentum, Verlag Herder, Freiburg, 2015.

mit Hanna Liss, Rüdiger Liwak (Hrsg.), Susanne Gräbner, Daniel Vorpahl, (Mitarbeit): Die Tora. Die fünf Bücher Mose und die Prophetenlesung (hebräisch-deutsch) in der revidierten Übersetzung von Rabbiner Ludwig Philippson, Verlag Herder, Freiburg 2015.

Claiming a Place in Pluralist Society: Jewish Jesus Research in Post-Colonial Perspective, University of Wales, Trinity Saint David, Thesis (PhD.- Humanities), Lampeter 2015.

 

Please find more publications by Prof. Dr. Walter Homolka here.