Einladung zur Podiumsdiskussion Tradition und Erneuerung

Podiumsdiskussion anlässlich der ersten Alumni-Konferenz des Abraham Geiger Kollegs an der Universität Potsdam.

Am Mittwoch, dem 22. November 2017, 4. Kislew 5778, um 18.30 Uhr.

Stiftung Neue Synagoge Berlin
Centrum Judaicum (Großer Saal)

Tradition und Erneuerung:
Die Rolle progressiver RabbinerInnen und KantorInnen in Europa im 21. Jahrhundert

Auf ein Grußwort von Dr. Anja Siegemund folgt ein englischsprachiges Impulsreferat von Rabbinerin Denise L. Eger (Immediate Past President, Central Conference of American Rabbis, Los Angeles). Im Anschluss wird Rabbinerin Dr. Yael  Deusel (Liberale Jüdische Gemeinde Mischkan ha-Tfila Bamberg) ein Grußwort im Namen der Allgemeinen Rabbinerkonferenz Deutschland (ARK) sprechen.
 
Es diskutieren Rabbinerin Natalia Verzhbovska (Landesverband Jüdischer Gemeinden in NRW), Rabbiner Alexander Grodensky (Liberaler Landesrabbiner des Großherzogtums Luxemburg), Kantor Amnon Seelig (Jüdische Gemeinde Mannheim) und Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka mit einander über die Rolle progressiver RabbinerInnen und KantorInnen in Europa im 21. Jahrhundert. Die Moderation liegt bei Dr. Dagmar Pruin (Geschäftsführerin Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. | Direktorin Germany Close Up).

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

About Elisabeth Stanzl

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.